Fan mit Fahne
12. Mai 2002: War das eine Aufregung. Der Giro d’Italia rollt durch Greven, Fans der
Radsport-Profis säumen die Straßen. Ich stehe gegenüber vom Rathaus und darf freundlicherweise
vor die Absperrung. So lassen sich die Fans gut fotografieren – wie hier mit
300-Millimeter-Tele und Blende 2,8. Am Rande: Als die Radler kommen, gehe ich in die
Hocke, um eine spannendere Perspektive zu nutzen. Dabei spüre ich den Hauch des Todes, weil sie
so dicht neben mir vorbeirasen. Wenn es ein nächstes Mal gibt, halte ich Abstand . . .